Die Maskenspende: Warum ist sie so wichtig?

Tafel

Bildquelle: Tüten packen: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bringen die Lebensmittel bis vor die Tür Foto: dpa


In den ersten 24 Stunden wurden bereits einige Spendenmasken gekauft, die wir der „Berliner Tafel“ zur Verfügung stellen werden. 

Vielen Dank an alle, die sich daran beteiligt haben!

Systemrelevante Menschen sind traurigerweise diejenigen, die unter größerer Gefahr stehen: Krankenschwestern, Ärzte, Verkäufer, Lehrer, Hilfsarbeiter und viele mehr.

Es wäre nicht fair, diese Menschen alleine zu lassen. Wer sich für sowieso schon äußerst fragwürdige Gehälter für andere Menschen einsetzt, dem sollte das nicht noch schwerer gemacht werden.

Eine erst kürzlich durchgeführte Studie((Min-Chul Kim et. al. , Effectiveness of Surgical and Cotton Masks in Blocking SARS–CoV-2: A Controlled Comparison in 4 Patients, 6. April 2020, Annals of Internal Medicine)) zeigte, dass solche Gesichtsmasken, die wir auch spenden, wesentlich dazu beitragen, andere vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen.

Mit der Spende einer Atemmaske trägst du nicht nur dazu bei, dass die unkontrollierte Verbreitung des Coronavirus verhindert wird. Sondern auch, dass die Menschen, auf die auch wir einmal angewiesen sein könnten, motiviert bleiben.

Lasst uns zusammenhalten.

 

x